• Arabic
  • French
  • German
  • Spanish
Unterstützt durch The National Media Council.

FAKTENDATEI

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine Föderation von sieben Emiraten (Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm al-Qaiwain, Ra’s al-Khaimah und Fujairah).

  • Landesname: Vereinigte Arabische Emirate (VAE) oder Dawlat al Imarat al Arabiyya al Muttahidah
  • Hauptstadt: Abu Dhabi
  • Nationalfeiertag: 2. Dezember (die Föderation wurde am 2. Dezember 1971 gegründet)
  • Zeit: UTC plus 4 Stunden
  • Währung: Emirati Dirham (Dh oder AED)
  • Wechselkurs: Dh3,67 pro 1 US-Dollar. Der VAE Dirham wird seit Februar 2002 offiziell vom US-Dollar kursgestützt.
  • Fahne: Drei gleichbreite waagerechte Streifen von Grün (oben), Weiß und Schwarz, mit einem breiteren, senkrechten roten Streifen an der Mastseite.
  • Lage: Die im Südosten der Arabischen Halbinsel befindlichen VAE stellen eine ungefähr dreieckige Landmasse dar. Saudi-Arabien grenzt südlich und westlich und der Oman nördlich und östlich an die VAE. Die VAE haben zudem eine Küstenlinie am Arabischen Golf und am Golf von Oman.
  • Breiten-/Längengrad: : 22–25°N 51–56,5°O
  • Location of UAE World Map
  • Fläche: Mit ungefähr 83.600 Quadratkilometern etwas größer als Schottland. Abu Dhabi macht 87 Prozent der gesamten Landmasse des Landes aus.
  • Küstenlinie: Vor Anlegung der Inselgruppe "The Palm" und anderer Inseln hatte die Küstenlinie des Landes eine Länge von ungefähr 1318 Kilometern. Durch Landgewinnungsprojekte hat sich diese Zahl erhöht.
  • DunesTopografie: Eine tiefliegende Küstenebene geht in die sanft hügeligen Sanddünen der Wüste Rub al-Khali über, während schroffe Bergketten die Ostgrenze zu Oman säumen.
  • Höchster Punkt: Der höchste Punkt des Landes ist mit 1627 Metern Höhe der Gipfel des Jebel Yibir im Hajar-Gebirge.
  • Bodenschätze: Die wichtigsten sind Öl und Erdgas, von denen sich mehr als 90 Prozent in Abu Dhabi befinden.
  • Klima: Die VAE genießen ein Wüstenklima, das im Winter warm und sonnig und während der Sommermonate heiß und feucht ist. Im östlichen Gebirge ist es im Allgemeinen kühler und weniger feucht.
  • Politisches System: Eine Föderation, in welcher der Bundesregierung der VAE verfassungsmäßig spezifische Amtsgewalten zukommen, während andere Machtbereiche den Mitglieds-Emiraten vorbehalten sind.
  • Verfassung: Provisionell am 2. Dezember 1971 angenommen, 1996 permanent gemacht.
  • Präsident: Seine Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, Herrscher von Abu Dhabi.
  • Vizepräsident und Premierminister: Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Herrscher von Dubai.
  • Stellvertretender Premierminister: Seine Hoheit Scheich Saif bin Zayed Al Nahyan.
  • Stellvertretender Premierminister: Seine Hoheit Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan.
  • Kabinett: Ein vom Premierminister nominierter und vom Präsidenten ernannter Ministerrat.
  • Rechtssystem: Neben einem Bundesgericht verfügen sämtliche Emirate über weltliche Gerichtshöfe zur Rechtsprechung in kriminellen, zivilen und kommerziellen Angelegenheiten und Islamische Gerichtshöfe zur Überprüfung von Familien- und Religionsstreitigkeiten.
  • Entwicklungshilfe: 2014 unterstützten die Regierung und andere Spendenorganisationen in den VAE mit insgesamt US$ 4,89 Mrd.(1,17% des Bruttonationaleinkommens) weltweit 145 Länder. Damit sind die VAE prozentual gesehen das zweite Jahr in Folge der großzügigsten Spender in Relation zum Einkommen.
  • People
    Social Development
    Economy
    Oil and gas
    Date Palm
    Fish
    Telecommunication
    Ports
    Bevölkerung (Schätzung 2014): 9,446 Millionen
  • Staatsangehörige der VAE: 1,4 Millionen
  • Durchschnittsalter: 30,3 Jahre
  • Städtische Bevölkerung (% der Gesamtzahl): 84,9%
  • Sprache: Arabisch
  • Religion: Islam, Ausübung aller religiösen Glaubensrichtungen ist gestattet.
  • Lebenserwartung bei der Geburt (2013): 77 Jahre
  • Geburten mit fachlicher Geburtshilfe: 100%
  • Kindersterblichkeit (Schätzung 2012): 8 pro 1000 Lebendgeburten
  • Müttersterblichkeit (2010): 12 pro 100.000 Lebendgeburten
  • Alphabetisierungsgrad bei Erwachsenen (2012): 90%
  • Platz auf dem Human Development Index der Vereinten Nationen (2014): Die VAE rangierten auf dem 40. Platz und sind eines von zwei Ländern in der Region in der Kategorie mit sehr hoher menschlicher Entwicklung.
  • Bruttonationaleinkommen pro Kopf (Schätzung 2014): US$63.750
  • Erwerbsquote (2012): 46,6% (weiblich); 91% (männlich)
  • Wochenende: Freitag und Samstag für Regierungseinrichtungen; viele Privatfirmen betreiben eine Sechstagewoche.
  • Finanzjahr: 1. Januar bis 31. Dezember
  • BIP (2014): US$ 399,45 Milliarden
  • BIP-Wachstum (jährlich % 2014): 3,2%
  • Beitrag des Nicht-Ölsektors zum BIP (Schätzung 2014): 67%
  • Industriezweige: Öl und Gas, Aluminium, Petrochemie, Tourismus, Finanzdienstleistungen, Zement, kommerzielle Schiffsreparaturen, Baumaterialien, Arzneimittel, Lebensmittelverarbeitung.
  • Ölproduktion (Schätzung 2014): 2,9 Millionen Barrel pro Tag
  • Erwiesene Ölreserven: 97,8 Milliarden Barrel
  • Erdgasproduktion (2013): 83,8 Milliarden Kubikmeter
  • Erwiesene Erdgasreserven: 6.091 Milliarden Kubikmeter
  • Gesamtexporte (2014): US$ 359 Millarden
  • Gesamtimporte (2013): US$ 245 Milliarden
  • Agrarprodukte: Datteln, Gemüse und Obst; Vieh, Geflügel, Eier, Molkereiprodukte; Fische
  • Internationale Landesvorwahl: 971
  • Internet-Landesvorwahl: ae
  • Mobiltelefon-Teilnehmer (2013): 17,19 Millionen
  • ICT: Die VAE rangieren weltweit auf dem 23. Platz bzw. auf dem 1. unter den arabischen Ländern gemäß dem Network Readiness Index des Weltwirtschaftsforums.
  • Internet-Teilnehmer (Aug. 2015): 1,16 Millionen
  • Häfen: Insgesamt 15 einschließlich der folgenden Haupthäfen: Khalifa Port, Jebel Ali, Fujairah, Khor Fakkan, Mina Saqr, Sharjah.
  • Internationale Flughäfen: 7
  • Nachrichtenagentur: Emirates News Agency (WAM)

Zurück nach oben